Aktuelles

Abschluss der Evaluation des Patenschaftsprogramms der Stiftung Bildung 2017

02.2018

Auch dieses Jahr hat die TAURUS ECO Consulting die Umsetzung des Patenschaftsprogramms der Stiftung Bildung durch eine Evaluation begleitet. Gegenüber dem Vorjahr lag der Fokus mehr auf den kurz- und längerfristigen Wirkungen, die durch die von der Stiftung Bildung geförderten Patenschaften zwischen geflüchteten und hier lebenden Kindern und Jugendlichen entstanden sind.

 

Start des Updates und Upgrades des EU-Förderkompass für Kommunen und Regionen

01.2018

2015 wurde der EU-Kommunal-Kompass im Auftrag des Umweltbundesamtes entwickelt und sowohl in einer Print- also auch einer Online-Version veröffentlichet, um kommunale Akteure über für Sie relevante Fördermaßnahmen in den Bereichen Umwelt, Energie und Klima zu informieren. Vor allem die Förderdatenbank wird im Rahmen der Aktualisierung für die Nutzer auf den laufenden Stand gebracht und die Handhabbarkeit weiter verbessert.

 

Abschluss der Evaluation des Patenschaftsprogramms der Stiftung Bildung 2016

04.2017

Die Stiftung Bildung stiftet und fördert Patenschaften zwischen geflüchteten und hier lebenden Kindern und Jugendlichen vom Kindergarten bis zur Berufsschule. Ziel ist es das Ankommen und die Integration, die kulturelle Verständigung wie auch zivilgesellschaftliches Engagement zu unterstützen. TAURUS ECO Consulting hat die Umsetzung des Patenschaftsprogramms der Stiftung Bildung im Jahr 2016 durch eine Evaluation begleitet.

 

Abschlussbericht über den EFRE 2007-2013 im Saarland

02.2017

Bis zum 31.03.2017 schließen die Bundesländer die Förderperiode 2007 bis 2013 sowohl materiell wie auch finanziell endgültig ab. TAURUS ECO Consulting unterstützt dabei zusammen mit der Prognos AG das Saarland durch die Erstellung des Abschlussberichts über die Durchführung des Operationellen Programm EFRE Saarland.

 

Bewertung des Finanzinstrumentes „Klimaschutz-Darlehensfonds“ für Mecklenburg-Vorpommern

01.2017

Um öffentliche Mittel noch sparsamer einzusetzen, regt die EU in der aktuellen Förderperiode dazu an EFRE-Förderinstrumente von der Zuschussfinanzierung zu einer revolvierenden Finanzierung umzustellen. TAURUS ECO Consulting unterstützte Mecklenburg-Vorpommern bei den Vorbereitungen zur Umsetzung eines entsprechenden Finanzinstrumentes und erstellte die Ex-ante Bewertung für den geplanten „Klimaschutz-Darlehensfonds“ in der Prioritätsachse 3 „Förderung der Verringerung von CO2-Emissionen“ des EFRE Programms.